Rodeln

Das Rodeln zählt in Südtirol zu den beliebtesten Wintersportarten.

Probieren Sie eine Fahrt und kombinieren Sie den gesunden Aufstieg zu Fuß oder den bequemen per Lift mit einer rasanten Abfahrt. Eine Rodelpartie ist immer ein großes Vergnügen, vor allem, wenn man so viele attraktive Strecken wie im Hochpustertal zur Auswahl hat.

Toblach
Rodelbahn "Ratsberg"

Leichte, familienfreundliche Rodelbahn. Mit dem Auto bis zum Alpenhotel Ratsberg, von dort Aufstieg zu Fuß. Auf Anfrage mit Flutlicht.

  • Gehzeit: 1 Std.
  • Höhenunterschied: 240 m
  • Länge: 2 km
Innichen
Rodelbahn "Haunold"

Leichte, familienfreundliche Rodelbahn. Aufstieg mit dem Sessellift. Start bei der Bergstation der Sesselbahn, Ziel bei der Talstation der Sesselbahn.

  • Aufstieg mit dem Sessellift: 10 Min.
  • Gehzeit: 1 Std.
  • Höhenunterschied: 320 m
  • Länge: 3 km
Rodelbahn "Wildbad"

Leichte, familienfreundliche Rodelbahn (zeitweise gesperrt, Information bei der Talstation der Sesselbahn). Aufstieg mit der Sesselbahn oder zu Fuß, Start Bergstation der Sesselbahn, Ziel Staatsstraße zwischen Innichen und Sexten. Rückweg: 30 Min. zu Fuß bis zum Ausgangspunkt

  • Gehzeit: 1,5 Std.
  • Höhenunterschied: 300 m
  • Länge: 2 km
Rodelbahn "Innerfeldtal"

Leichte, familienfreundliche Rodelbahn. Ausgangspunkt: Parkplatz "Gweng" bei der ehemaligen Schottergrube im Innerfeldtal. Start bei der Dreischusterhütte (auch im Winter täglich geöffnet), Ziel Parkplatz Gweng

  • Gehhzeit: 1,5 Std.
  • Höhenunterschied: 292 m
  • Länge: 4 km
© Berghotel Schopfenhof | Mountain View | MwSt.-Nr. IT00811140219 | Impressum | Datenschutz | Cookies | Sitemap